Den richtigen Grillanzünder finden

Holzkohlegrill Pulled Pork
Mit dem richtigen Grillanzünder ist die perfekte Glut kein Problem.

Bei einem Grillanzünder handelt es sich um ein Hilfsmittel für den Grill. Hiermit soll gewährleistet werden, dass die Kohlen gleichmäßig zum Glühen gebracht werden. Das ist besonders für die Hitzeverteilung wichtig, die ausschlaggebend für das Garen des Grillguts ist.

Grundsätzlich wird zwischen abbrennbaren Grillanzündern (chemische/ ökologische Anzünder) und permanenten Grillanzündern (Anzündkamin, elektrische Grillanzünder) unterschieden.

Welche Varianten von Grillanzündern es auf dem Markt gibt und wie Sie den richtigen für Ihren nächsten Grillabend finden können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Chemische Grillanzünder

Unter chemischen Grillanzündern sind die flüssigen bis heute die Beliebtesten. Neben diesen in Flaschen abgefüllten Anzündhilfen aus Petroleum, Paraffin oder Kerosin, gibt es auch feste oder gelartige. Diese sind oft würfelförmig, haben eine weiße Färbung und bestehen aus N-Paraffin. Diese festen Anzündern stellen auch bei Kontakt keine große Gefahr dar. Bei chemischen Grillanzündern wird auf die leichte Entzündbarkeit der Inhaltsstoffe gesetzt, weshalb hiermit das Entzünden der Kohlen für den Grill nur wenige Sekunden für Sie in Anspruch nimmt.

Auf keinen Fall sollten jedoch Alkohol, Benzin oder Spiritus als Grillanzünder verwendet werden. Hier besteht die Gefahr einer Stichflamme oder im schlimmsten Fall sogar Explosion. Im Handel sind chemische Grillanzünder immer als solche ausgeschrieben.

Der Vorteil von chemischen Anzündern besteht darin, dass in kürzester Zeit hohe Temperaturen auf Kohlen oder Briketts erreicht werden. Dadurch bildet sich auch recht zügig eine gleichmäßige Glut. Zudem sind sie günstig und unkompliziert im Gebrauch.

Negativ sind jedoch die gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe, die auch den Geschmack des Grillguts beeinträchtigen können. Außerdem kann der unvorsichtige Gebrauch zu Gefahrensituationen führen, da selbst kleinste Tropfen neben dem Grill ein Feuer verursachen können.

Dementsprechend fallen auch Bewertungen und Testergebnisse aus. Immer mehr Experten raten aufgrund der Gesundheitsrisiken davon ab und durch die Verbreitung am Markt von Alternativen geht auch die Nachfrage zurück. Bekannte Marken sind unter anderem Landmann, Startfire und Höfer Chemie.

Ein chemischer Grillanzünder kann auf die Schnelle eine gute Glut erzeugen. Sollten Sie es also eilig haben, kann eine solche Anzündhilfe die Lösung für Sie sein.

Ökologische Grillanzünder

Mit einem ökologischen Grillanzünder können Sie ganz auf Chemie verzichten. Das Anzünden damit ist umweltfreundlich und erfolgt dadurch, dass Sie diese einfach in gleichmäßigen Abständen im Grill verteilen und dann anzünden.

Im Handel gibt es entweder Würfel die aus Holzwachs, Getreide oder Holzfasern bestehen, oder Holzwolle, die zu einer Art Nest zusammengewickelt ist. Es gibt auch flüssige ökologische Anzünder, diese werden aber meist zum Entfachen eines Feuers im Kamin genutzt.

Für ökologische Grillanzünder spricht die Nachhaltigkeit der verwendeten Rohstoffe, da hier zum Großteil nur Holz zum Einsatz kommt. Außerdem gibt es hier keinerlei gesundheitliche Bedenken beim Gebrauch. Der Geschmack wird ebenfalls nicht beeinflusst, egal wie viele Anzünder am Ende genutzt wurden.

Dabei sind ökologische Grillanzünder jedoch nicht so schnell, wenn es darum geht die Kohlen auf Temperatur zu bringen. Hier müssen Sie ein wenig mehr Zeit mitbringen. Außerdem ist die Verpackung oft aus Plastik und trübt damit den Umweltgedanken etwas.

In verschiedenen Tests zu Grillanzündern konnten die Ökologischen immer gut abschneide. Es gibt zwar ein paar Abzüge aufgrund des Zeitaufwands, aber besonders der Faktor der Nachhaltigkeit und die niedrigen Anschaffungspreise sorgen für gute Bewertungen. Mittlerweile geht der Trend auch mehr in Richtung Umweltschutz, weshalb die Nachfrage steigt.

Als bekannte Hersteller sind hier Favorit, Feniks und EiFi zu nennen.

Bei diesen Grillanzündern müssen Sie zwar etwas mehr Zeit einplanen, haben aber in der Regel weniger Risiken die Sich auf sich nehmen. Sollten Sie außerdem einen Nachhaltigkeitsgedanken verfolgen, so ist ein ökologischer Grillanzünder das Richtige für Sie.

Der Anzündkamin

Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich hierbei um eine Art kleinen Kamin. Dieser wird mit der gewünschten Holzkohle befüllt, welcher im Anschluss an der Unterseite des Behälters entzündet wird. Hier kann Zeitungspapier oder auch ein Eierkarton nützlich sein. Durch den Auftrieb der warmen Luft entsteht im Inneren ein Unterdruck, der sich durch die Luftlöcher an den Seiten von selbst erhält. Dadurch kommt eine Menge Sauerstoff an die Kohlen, welche innerhalb von wenigen Minuten verbrennen.

In der Form ähnelt der Anzündkamin einem breiten Rohr. An der Seite befindet sich ein feuerfester Griff und in regelmäßigen Abständen sind Löcher eingestanzt.

Ein Anzündkamin ist sicher in der Anwendung und funktioniert auch bei geringen Windgeschwindigkeiten zuverlässig. Sie können ihn für 15–20 Minuten unbeobachtet lassen um danach die glühenden Kohlen in den Grill geben zu können. Zudem sind auch keinerlei gesundheitliche Risiken mit dem Gebrauch eines Anzündkamins verbunden.

Bei der Benutzung sollten jedoch immer Grillhandschuhe getragen werden, da lediglich der Griff vor Hitze schützt. Ein voller Anzündkamin kann auch ein hohes Gewicht erreichen, weshalb der Transport mit nur einer Hand schwerfallen kann. Für die Nutzung ist auch eine feste und sichere Unterlage vonnöten.

Die Anschaffungskosten sind mit 10 € bis 40 € zwar vergleichsweise hoch, ein Anzündkamin hält jedoch über viele Jahre, wenn nicht gar ein Leben lang. Sollten Sie also oft den Grill nutzen, so kann der Anzündkamin eine gute Investition sein.

Auf diversen Plattformen gehen Anzündkamine als Testsieger hervor, da sie einen unkomplizierten Grillgenuss garantieren. Auch Rezensenten sind immer mehr angetan, besonders da komplett auf Chemie verzichtet wird und die Nutzung sehr einfach ist.

Bekannte Hersteller sind unter anderem Weber, Landmann und Rösle. Die Firma Weber steht ohnehin für hochqualitative Grillausrüstung.

Ein Anzündkamin ist für Sie geeignet, wenn Sie gern auf natürlichem Weg grillen wollen. Er ist ortsunabhängig und kann alternativ auch als Wärmequelle dienen.

Elektrische Grillanzünder

Diese Anzündhilfe besteht aus einer Heizschleife und einem feuerfesten Griff, sowie einem Stromkabel. Damit ist er als einiger Grillanzünder abhängig von einer Stromquelle. Die Heizschleife erhitzt innerhalb von 15 Minuten die Kohlen, wodurch diese bereits zu glühen beginnen. Mithilfe des Griffs können Sie den elektrischen Grillanzünder auch bequem innerhalb des Grills verlagern.

Die Nutzung ist sehr unkompliziert und die Kohlen sind oft schneller heiß als bei einem Anzündkamin. Außerdem kann die Entwicklung des Feuers kontrolliert werden.

Für eine Nutzung muss jedoch immer eine Stromquelle vorhanden sein, was den Einsatz im Park oder am See in der Regel ausschließt. Beim Abbau sollte immer darauf geachtet werden, dass nichts mit der Heizschleife in Berührung kommt.

Durch die eingeschränkte Flexibilität schneiden elektrische Grillanzünder in Tests eher mäßig ab. Für den Gebrauch zu Hause sind sie jedoch gut geeignet. Auch der Preis von etwa 20 € bis 30 € ist vertretbar, da die Geräte für lange Zeit nutzbar sind.

Clatronic und Landmann zählen zu den bekanntesten Marken.

Liegt bei Ihnen der Fokus eher darauf zu Hause zu grillen, dann stellt ein elektrischer Grillanzünder eine gute Möglichkeit dar die Grillkohle entsprechend vorzubereiten. Beachten Sie jedoch auch den damit einhergehenden Stromverbrauch.

Fazit zu den verschiedenen Grillanzündern

Mit wenig Geld bekommen Sie bereits einen brauchbaren Anzündkamin oder elektrischen Grillanzünder, weshalb sich der Anschaffungspreis bereits nach wenigen Nutzungen rentiert. Möchten Sie jedoch gern flexibel bleiben, so können Sie auch für kleines Geld gute ökologische Grillanzünder finden. Diese gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt und natürlich Fachgeschäften. Auch chemische Grillanzünder sind dank der schnellen Entzündung und dem unkomplizierten Einsatz eine gute Investition, vorausgesetzt Sie entscheiden sich für Produkte von zertifizierten Herstellern.

Das günstigste Produkt ist nicht immer empfehlenswert.

Die Art des Grills ist ebenfalls wichtig. Bei einem Grillkamin ist schon ein guter Durchzug vorhanden, weshalb sich dort eher abbrennbare Grillanzünder eignen. Ein Kugelgrill dagegen, kann sehr gut in Verbindung mit einem Anzündkamin genutzt werden.

In jedem Fall lohnt sich ein Grillanzünder für ein gutes Grillerlebnis.

Aktuelle Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
Weber® Anzündwürfel, 22 Stück
  • original Weber
  • Wenn du einmal Anzündwürfel benutzt hast, willst du nichts anderes mehr. Mit den Anzündwürfeln kannst du Holzkohle schnell und anzünden, ohne Ascherückstände zu produzieren. Selbst bei Wind und Regen entzünden die Anzündwürfel die Holzkohle innerhalb weniger Sekunden – ohne den Geruch oder den Geschmack des Grillguts zu beeinträchtigen.
AngebotBestseller Nr. 2
Weber 17612 Anzündwürfel braun, ohne Zusatzstoffe, 48 Stück
  • original Weber
  • Sicher und natürlich: die neue Weber Anzündhilfe aus Holzfasern – ökologisch, geruchlos sowie ohne Paraffin.
AngebotBestseller Nr. 3
Clatronic EGA 3404, Elektrischer Grillanzünder für sauberen und schnellen Grillgenuss, minimale Rauchentwicklung, keine Chemikalien/Geruchsbildung, 800 Watt
  • [SICHER & SCHNELL] — Innerhalb von nur ca. 10 Minuten entfachen Sie mit dem elektrischen Grillanzünder EGA 3404 gefahrlos ein Grillfeuer. Ob Grillkohle, Holzkohle oder Briketts – das leckere Grillgut lässt so nicht lange auf sich warten.
  • [SAUBER] — Besonders punktet das Gerät mit keiner Geruchsbildung bei minimaler Rauchentwicklung und 0,00% Chemikalien.
  • [TOP FEATURES] — Dank großer Zündfläche mit 3 Glühwendeln und einem hitzebeständigen sowie ergonomisch geformten Griff ist eine einfache Bedienung gegeben.
  • [INKLUSIVE] — Im Lieferumfang enthalten ist eine praktische Abstellhilfe aus Metall. Diese ist auch zur Wandmontage geeignet, sodass Sie das Gerät platzsparend verstauen können.
Bestseller Nr. 4
Panorama24 10 kg Kamin-Anzünder und Grill-Anzünder (Ofen-anzünder, Anzündwolle, Anzündhilfe) aus Bio Holz-Wolle und Wachs - schnell und umweltfreundlich
  • ✅ ca. 800 Stück (10kg), Brenndauer ca. 8-10 Minuten, 100% Naturprodukt
  • ✅ Hinterlässt nahezu keine Asche, universell einsetzbar zum Anzünden von Holz und Kohle
  • ✅ Unbeschränkt halt- und lagerbar, nicht selbstentzündend
  • ✅ Ein Anzünder reicht um das Feuer zu entfachen, reines Wachs, kein Abfall-Wachs, geruchlos, ohne Duft- oder Farbstoffe, gleichmäßige Form
  • ✅ Inklusive Zugabe = 1x großer Anzünder (in Dynamit Optik)
Bestseller Nr. 5
Weber 7416 Anzündkamin Rapidfire, Grillen mit Kohle, Anzünden
  • Entwickelt für alle Besitzer von Kesselholzkohlegrill .
  • Sorgen für eine schnelle Erstellung der Grill.
Bestseller Nr. 6
RaiffeisenWaren 4321901 Kaminanzünder, Feueranzünder, Feuerbällchen (Anzünder ökologisch, aus Naturprodukten - Wachs, Naturholz; Nässe unempfindlich; Brenndauer ca. 10 min) 2,5 kg Naturholz
  • Die Anzündwolle ist zum Anzünden von Kachelofen, Kamin, Herd oder Grill geeignet
  • Die Feuerbällchen haben eine extra lange Brenndauer von mindestens 10- 15 Minuten
  • Die Anzünder hinterlassen keine schädlichen Rückstände
  • Die Kaminanzünder sind extrem sparsam im Verbrauch
  • Im Lieferumfang sind 2,5 kg Feueranzünder enthalten
AngebotBestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
1152x (Stück) Anzündwürfel Kaminanzünder Kohle-Anzünder BBQ-Grillanzünder Ofenanzünder
  • Markenware - hergestellt in Deutschland
  • 24 in Folie verschweißte Platten mit jeweils 48 Anzündwürfeln
  • Sie erhalten in der Summe somit 1152 Würfel
  • dicke Platten
  • Brenndauer pro Würfel ca. 9-11 Minuten
AngebotBestseller Nr. 9
ORANGE DEAL 5,0 kg Kamin-, Grill- Ofen-Anzünder (Anzündwolle, Anzündhilfe) aus Holzwolle + Wachs FSC® 100%
  • Die Öko-Anzündwolle wird auf Basis nachwachsender Rohstoffe aus reinem Naturholz und Wachs hergestellt. Die Anzünder werden lose und  unverpackt  im Versandkarton geliefert. Diese in Deutschland hergestellten Holzanzünder eignen sich zum sicheren, geruchsarmen und sauberen Anzünden. Mit dieser in Wachs getränkten Holzwolle gelingt das Anzünden wegen extra heißer Flamme auch mit feuchterem Brennmaterial.
  • Die Anzünder sind unterschiedlich groß mit unterschiedlichen Brenndauern. Sie sind leicht anzuzünden - aber nicht selbstentzündend. Es gibt absolut keine Explosionsgefahr. Produktqualität entspricht DIN EN1860-3
  • Kaminanzünder - Ofenanzünder - Grillanzünder für alle offenen Grills, Öfen, Kamine. Lagerfeuer, Feuerschalen und alle weiteren Feuerstellen. Nehmen Sie ein bis zwei Stück Kaminanzünder zum Anzünden - je nach Restfeuchte Ihres Brennholzes oder Brennstoffes. 
  • Unsere Anzünder sind sehr lange haltbar, weil diese in Wachs getränkt wurden.
  • Diese Anzünder sind eine ökologische Alternative zu den klassischen Anzündern.
AngebotBestseller Nr. 10
Tepro Elektrischer Grillanzünder mit 800 Watt für Holzkohle und Briketts mit Halterung | schnell, sauber, ohne Chemikalien und minimaler Rauchentwicklung, Farbe: schwarz, 8547
  • Grillstarter aus Edelstahl mit großer Zündfläche
  • Hitzeisolierter Griff
  • inklusive Halterung
  • Anzünden Sie Ihren Grill sauber, schnell und völlig ohne Chemikalien
  • Minimale Rauchentwicklung