Einen Grillwagen kaufen

Klar, ein Grillwagen ist kein Smoker. Will er aber auch nicht sein. Für viele Grillfreunde kann so ein Komplettpaket aber eine gute Lösung sein. Stellen wir uns mal diese Situation vor. Wer kennt es nicht? Der Sommer naht und der Grillsaison wird eröffnet. Bei vielen reicht ein einfacher Grill aber nicht mehr aus und es wird auf einen Grillwagen zurückgegriffen. Er ist gegenüber einem normalen Grill viel vorteilhafter.

Worum handelt es sich bei einem Grillwagen?

Ein Grillwagen ist sozusagen ein Grill mit Rollen. Aufgrund dieser Gegebenheit ist dieser doch schwere Grill viel mobiler und ist in der Nutzung viel flexibler. Die vorhandenen Ablageflächen bieten sich an, um dort Grillbesteck oder Grillgut zu platzieren. Viele der Grillwagen sind aus hochwertigen Materialien hergestellt und im Regelfall wird dort Aluminium verarbeitet. Dadurch ist die Luftzirkulation sehr gut, denn dadurch kann die Kohle gleichmäßig verglühen und durchziehen. Es gibt viele Grillwagen mit einem relativ großen Rost, was man auf verschiedenen Ebenen bzw. Stufen einhängen kann. So kann man viele verschiedene Gerichte zubereiten, die unterschiedliche Garzeiten benötigen. Ein Vorteil vieler Grillwagen ist, dass sich diese zuklappen lassen und man sie so als Smoker nutzen kann. Optional gibt es bei manchen Grillwagen auch Schranktüren, hinter der die Gasflasche unsichtbar verstaut werden kann. So hat alles seinen Platz, neben als auch auf dem Grill.

Für welche Benutzer, Gerichte, Situationen, Anwendungen ist ein Grillwagen geeignet?

Der Grillwagen ist der perfekte Begleiter für Grillpartys im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon. Aufgrund der großen Grillfläche können mehrere Wärmezonen für verschiedenste Gerichte eingerichtet werden. So lassen sich ein leckeres Barbecue, Würstchen, Fisch, Spareribs, Kartoffeln oder auch Gemüse perfekt zubereiten. Und wenn man möchte sogar gleichzeitig, wenn man viele Gäste hat und verschiedene Speisen auf einmal grillen möchte. Sogar eine leckere selbstgemachte Pizza ist für den Grillwagen kein Problem. Viele Grillwagen werden auch sehr gern zur Sommerküche umfunktioniert, um dann dort exquisite Speisen darauf zuzubereiten. Ein Grillwagen mit Deckel hat den Vorteil, dass man auch Speisen mit größerer Hitze grillen kann, da diese nicht so leicht entweichen kann. Somit wird die Hitze im Grill verteilt und das Grillgut wird perfekt von beiden Seiten gegart. Doch man kann den Grillwagen nicht nur im Sommer, sondern auch zum Wintergrillen nutzen. Zusammen mit einem schönen Glühwein oder warmen Kakao wird es mit Sicherheit ebenso ein tolles Grillvergnügen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Grillwagen achten. Welche Ausstattungsvarianten gibt es und welche sind sinnvoll?

Es gibt allerdings Grillwagen auch ohne integriertem Grill. Wenn man sich nur einen Grillwagen zulegen möchte muss man darauf achten, dass der vorhandene Grill exakt hineinpasst. Von daher würde es mehr Sinn machen, sich direkt einen Grillwagen mit integriertem Grill zu kaufen. Grillwagen gibt es in Gas- oder Holzkohleausführung. Für welchen man sich letztendlich entscheidet, liegt bei einem selbst. Hier variieren die Meinungen. Viele schwören auf Gas, andere wiederum auf Holzkohle. Die Grillergebnisse sind jedoch bei beiden Varianten sehr ordentlich und sind empfehlen sich je nach Modell. Es gibt Gasgrills mit individuell einstellbaren Gasbrennern, womit das Grillgut ebenso punktgenau zubereitet werden kann. Wer allerdings auf Holzkohle-Grills schwört, muss leider weiterhin die Grillkohle schleppen. Worauf man noch achten sollte, dass man sich einen Grillwagen in der passenden Größe kauft und in auch platzsparend verstauen kann. Grillwagen mit Kaminabzug haben außerdem noch den Vorteil, dass man mit diesen das Grillgut räuchern kann. Ein Deckelthermometer wäre auch noch eine sehr nette Option. So hat man die Temperatur im Grill genau im Auge und weiß, wann man evtl. Kohle nachlegen muss etc. Egal, für welchen Grillwagen man sich entscheidet, damit wird das Grillen zu einem echten Erlebnis. Viele Hersteller haben zum Beispiel auch Extras, die bei anderen nicht mit enthalten sind. So haben manche nur Gasbrenner, andere wiederum auch Infrarotbrenner. Da kann man am besten nach den eigenen Bedürfnissen und Geschmäckern entscheiden.

Welche Qualität bekommt man im Mittel für welchen Preis?

Wer sich nur einen Grillwagen ohne Grill zulegt, steht preislich natürlich am besten da, hat aber lange noch nicht so viele Extras und Komfort. Je höher der Preis, desto mehr Extras, mehr Ablage- und Grillfläche und auch Qualität wird geboten. So hat man dann bei einem mittelpreisigen Grillwagen zum Beispiel mehr Gasbrenner, ein größeres Grillrost, zwei Ablageflächen anstatt einer, oder eben eine größere. In diesem Preissegment, hat man sogar schon eine Smoker-Funktion dabei. Für die hochpreisigen Grillwagen bekommt man auch natürlich Luxus wie zum Beispiel vier Gasbrenner mit Seitenbrenner sogar Infrarotbrenner, große Ablageflächen, Schranktüren, Kaminabzug zur Räucherfunktion usw. Wer sich einen teuren Grillwagen zulegt, bekommt für den Preis auch hochwertigeres Material und so ist auch eine längere Lebensdauer für den Grillwagen gegeben. Natürlich ist der Preis auch vom eigenen Geldbeutel und auch vom vorhandenen Platz abhängig.

Wer sind die großen bekannten Marken. Wie schneiden diese in Tests und Rezensionen ab?

Die großen Marken bzw. Hersteller der Grillwagen sind unter anderem Rösle, Weber, Profi Cook, Enders, Burny, Broilmaster, Outdoorchef usw. Enders und Rösle zum Beispiel schnitten bei den Testergebnissen sehr gut ab. Auch Kundenrezensionen bestätigen dies. Unter anderem sprechen Kunden von einer sehr einfachen und unkomplizierten Bedienung, einer leichten Reinigung, einem tollen Preis-Leistungsverhältnis und super Grillergebnissen. Tepro und El Fuego schnitten in den Testergebnissen gut ab, wobei der Tepro Toronto Click mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet wurde. Kunden sind von dem einfachen Aufbau sowie dem Thermometer begeistert, was das Räuchern bzw. Smokern erheblich vereinfacht. Der El Fuego kann die Kunden ebenfalls mit seinem guten Preis, der einfachen Handhabe und seinen guten Diensten beeindrucken. Der Broilmaster schnitt bei den Kundenrezensionen durchschnittlich ab. Das Material sei nicht ganz so gut, leistet jedoch seine Dienste. Dafür punktet er bei der Smoker-Funktion und bei der leichten Reinigung. Hier kann man die Asche sehr leicht entfernen, da die Ascheschublade über die gesamte Grillbreite reicht. Dieser Grillwagen ist auf jeden Fall für ein Fest bis zu 8 Personen ausgelegt und verfügt sogar über einen integrierten Flaschenöffner. Der Sommer kann also kommen.

Fazit

Generell ist die Anschaffung eines Grillwagens eine super Angelegenheit und das sogar nicht nur für den Sommer. Man kann in kürzester Zeit eine große Anzahl an Grillgut, Fisch und Gemüse zubereiten. Für wie viele Gäste ist letztendlich auch größenabhängig. Bevor man sich einen Grillwagen kauft, sollte man sich vorher zum Beispiel im Internet ausgiebig über die Größe, das Preis-Leistungsverhältnis, die Modelle allgemein und deren Möglichkeiten informieren und dann auch daran denken, wie viel Platz man dafür zur Verfügung hat. Der Grillwagen hat eine gute Stabilität durch die Bauart und durch die Rollen kann er flexibel platziert und verstaut werden. Durch die Ablageflächen hat man stets sein Grillgut sowie die anderen benötigten Utensilien griffbereit, die man während des Grillens benötigt und man muss nicht stets hin und her laufen. Mit der Anschaffung eines Grillwagens wird jede Grillparty egal, ob Sommer oder Winter zu einem richtigen Vergnügen, an denen man seine Liebsten und Freunde mit Freude teilhaben lassen kann.

Beliebte Grillwagen im Angebot